Warum ist ein Lamellenzaun als Sichtschutz die bessere Wahl?

Der Lamellenzaun ist eine viel blickdichtere Zaun-Variante. Warum ist das so? Die einzelnen, meist schräg übereinander angeordneten Lamellen des Lamellenzauns werden unsichtbar im seitlichen, dem umlaufenden Rahmen oder direkt zwischen den Pfosten befestigt. Dadurch wird eine Fläche geschaffen, die garantiert keine Blicke mehr durchlässt. Lange Rede, kurzer Sinn, der Lamellenzaun ist immer eine gute Wahl, wenn es darum geht, auf einer Terrasse, dem Balkon oder im Garten einen ruhigen und blickgeschützten Wohlfühlort zu schaffen.

Der Lamellenzaun wird geläufig „Dichtzaun“ genannt, denn es ist der perfekte Sichtschutz für Haus und Garten. Man kennt die klassischen Gartenhäuser, die optisch einem Lamellenzaun bzw. Dichtzaun ähneln.

Wissenswert: Das Design der Lamellenzäune erinnert stark an Raffstores an Fenstern. Hier am Fenster ist das Lamellenrollo aber nicht nur ein Sichtschutzelement, sondern ist durch die Verstellbarkeit der Lamellenposition auch gleichzeitig Wärmeschützer und Lichtlenker. Somit tragen Raffstores aktiv zu einem angenehmen Raumklima bei.

Lamellenzäune als Sichtschutz

Neben einem Sichtschutzzaun aus Holz, Kunststoff, Stahl und WPC hat sich der Werkstoff Aluminium in Haus und Garten durchgesetzt. Aluminium-Sichtschutzzäune erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie werden einmal im Vorgarten aufgestellt für Jahrzehnte ihre zugedachte Funktion erfüllen, da sie nicht korrodieren (rostfrei). Aufgrund der Pulverbeschichtung erhalten die Bauteile bereits bei der Herstellung einen dauerhaften Überzug, der das Material zusätzlich gegen Feuchtigkeitseinflüsse schützt. Der Sichtschutzzaun aus Aluminium zeichnet sich durch seine Stabilität aus und weist eine hohe Verwindungssteifigkeit auf. Daraus wird deutlich, dass unser Lamellenzaun eine Anschaffung ist, die sich schlichtweg über viele Jahre bezahlt macht. Der Aluminium Lamellenzaun kombiniert viele Vorteile:

  • Lamellenzaun als blickdichter Sichtschutz vor Nachbarn und Neugierigen
  • Windschutz ideal zum Grillen und für Regionen mit starker Brise
  • Aluminium braucht nur wenig Pflege (Holzzäune sind sehr pflegeintensiv!)
  • Aluminium besitzt eine längere Haltbarkeit als WPC und Kunststoff

Lamellenzaun: Bauhaus-Design vom Feinsten!

Der Lamellenzaun besticht mit einer Optik und orientiert sich am Bauhausstil mit seinen puristischen und klare Linien. Erstmalig gab es den Lamellenzaun als Holzzaun (Kiefer, Fichte usw.). Der Lamellenzaun aus Aluminium oder Metall wirkt jedoch deutlich wertiger und ist zudem noch witterungsbeständig. Welchen Anspruch haben Sie an Gartenzäune? Sie können den Sichtschutz nutzen, um lediglich Terrassendielen oder den kompletten Garten einzufrieden. Die Formsprache entwickelt sich aus dem Zusammenspiel von Pfosten und Zaun.

Wer Sichtschutzzäune als Highlight inszenieren möchte, der ist in der Farbwahl mutiger. Grün ist eine beliebte Farbe für den Garten. Wer es eher puristisch mag, wählt anthrazit oder grau. Das sind die Favoriten der Mehrheit unserer Kunden.

Wir haben bereits unzählige Lamellenzäune aufgestellt. Betrachten Sie unsere Galerie und kontaktieren Sie uns, falls Sie einen konkreten Sichtschutzzaun für sich entdecken oder Sie mehr Informationen zu einem konkreten Zaun wünschen.

Preise für Lamellenzäune

Authentische Bewertungen bei eKomi

Lamellenzaun: die technischen Features

Blickdicht und doch durchlässig: Die schräg gestellten Lamellenprofile sind ein moderner Klassiker, als Wind- und Sichtschutz perfekt in Design und Funktion. Gefertigt aus witterungsbeständigem Aluminium sind sie ohne sichtbare Verbindungen zwischen den schlanken Aluminiumpfosten millimetergenau eingepasst.

Wissenswert:

  •  Die Profile werden als stranggepresste Aluminiumprofile in diversen Formen hergestellt.
  • In der Technik wird der Begriff „Lamellen“ meist für parallel stehende Kanten oder Flächen benutzt. Für regelmäßig angeordnete, offen miteinander verbundene schmale Flächen.
  • Bei einem Lamellenzaun wird durch die übereinander angeordneten Profile eine undurchsichtige Fläche – Stichwort: „Dichtzaun“- bei gleichzeitiger Winddurchlässigkeit erreicht.

Gerade dieser Vorteil wirkt sich bei langen und hohen Sichtschutzwänden positiv aus, da die Windlast durch die offenen Lamellen gemindert wird.

Lamellenzäune sind bei uns in den Modellen

  •  Trento
  • Plissee
  • Umbria
  • Vista
  • Nouveau
  • Triest

von der Firma Guardi, sowie in den Modellen

  •  Amsterdam
  • Lamelle
  • Cumera

von der Firma Holler im Produktportfolio. Sichtschutzelemente sind in jeder gewünschten Breite, Höhe und Farbe – speziell nach Ihren Vorgaben und Wünschen lieferbar.

Eine Übersicht zu Lamellenzaun-Sichtschutzelementen finden Sie in der nachfolgenden Liste. Um die Vergleichbarkeit der einzelnen Modelle zu gewähren, wurden die Preise in der Größe 250 cm Breite und 120 cm Höhe aufgelistet.

Guardi Trento Alu Lamellenzaun Muster

Verbraucherhinweise

Auf dem Markt werden sehr viele Lamellenzaun-Modelle aus den verschiedensten Materialien verkauft, wie z. B. Holz, Stahl, Kunststoff, WPC und Aluminium. Insbesondere Sichtschutzelemente aus Holz-Polymer-Werkstoffen (englisch WPC für Wood Polymer Composites) sind besonders hervorzuheben.

Diese Elemente werden als Alternative zu Tropenhölzern und heimischem Massivholz im Garten- und Außenbereich (Fichte) angeboten und sind im Moment voll im Trend. WPC-Verbundwerkstoffe bestehen aus bis zu 80 Prozent Holzfasern und einem weiteren Anteil an Kunststoff.

Beim Preisvergleich zum Sichtschutzzaun aus WPC zu Aluminium wird sichtbar, dass Sichtschutzelemente aus Aluminium zwar etwas teurer sind, aber eine deutlich längere Haltbarkeit vorweisen können. Die Dauerhaftigkeit von WPC Produkten wird mit 25 Jahren Lebensdauer angegeben. Ein Sichtschutzzaun aus Alu hingegen ist unverwüstlich und hält ein Leben lang. Aus diesem Grunde konzentrieren wir uns vollkommen auf den Lamellenzäune aus Stahl und Aluminium.

Blickdichter Guardi Aluzaun Trento 007

Was bedeutet der Lotuseffekt für Lamellenzäune?

Für die Beschichtung von Aluminium-Bauteilen haben findige Entwickler den Lotuseffekt von Blumen erforscht und kopiert.

Die Lotusblume wächst in schlammigen Gewässern, aber ihre Blätter waren stets makellos sauber. Über diese „raue“ superhydrophobe Oberfläche rollt jeder Wassertropfen ab. Wasser verfügt über eine sehr hohe Oberflächenspannung. Das ist der Grund, warum sich Wasser in der Regel zu Tropfen ausformt. Dabei nimmt ein abrollender Wassertropfen Schmutzpartikel auf und reißt sie mit. Dieser so genannte „Lotus-Effekt“ folgt also dem Prinzip „je rauer, desto sauberer“ – mikroskopisch gesehen.

Unsere pulverbeschichteten Sichtschutzzäune erhalten eine Art „Pflanzenhaut“ auf den Lamellen, die sich bei jedem Regen von selbst reinigt. Das heißt für Sie als Besitzer eines pulverbeschichteten Lamellenzauns, dass Sie sich entspannt in den Liegestuhl legen und Ihre Freizeit genießen können. Aufwendige Arbeiten zur Pflege und zum Erhalt, wie z. B. das Nachstreichen der Lamellen, wie es beim Holzzaun üblich ist, entfallen hier völlig. Farbeimer und Lasuren bleiben in den Gartenhäusern.

Lamellenzäune: Das sollten Sie über die Pflege wissen

Aluminium-Lamellenzäune sind im Vergleich zu anderen Materialien pflegeleicht und beständig. Etwas Pflege ist aber dennoch notwendig. Damit Sie sich noch lange an Ihrem Alu Sichtschutzzaun erfreuen können, sollten Sie unsere nachfolgenden Pflegetipps lesen.

Pflege- & Reinigungshinweise für Ihren Aluminium – Lamellenzaun

Bei leichtem Verschmutzungsgrad (Straßenschmutz, Blütenstaub, leichter Öl- und Fettschmutz, etc.) verwenden Sie für die Pflege Ihres Aluminium Lamellenzauns nur sauberes Wasser mit einem sanften, neutralen und schleifmittelfreien Reinigungsmittel. Am besten ein Neutralreiniger mit einem pH-Wert zwischen 5 und 8. Achtung, Finger weg von Scheuerschwämmen und lösungsmittelhaltigen Reinigungsmitteln!

Tipp: Die Oberflächentemperatur der Lamellen sollte während der Reinigung max. 25°C betragen. Achtung: Keinesfalls bei direkter Sonneneinstrahlung pflegen. Unmittelbar nach jedem Reinigungsvorgang ist der Lamellenzaun mit reinem, kaltem Wasser nachzuspülen.

Bei stärkerem Verschmutzungsgrad – beispielsweise durch Ruß – werden Neutralreiniger in Verbindung mit abrasiv Stoffen eingesetzt. Abrasiv Stoffe sind unlösliche bzw. abrasive Partikel, die in verschiedenen Reinigern und Poliermitteln enthalten sind. Diese abrasiven Partikel können aus Marmormehl, Quarz, Kreide, Magnesium oder Bims Mehl bestehen. Durch eine Konservierung kann Schmutz keine feste Verbindung mit dem beschichteten Lamellenzaun eingehen und liegt nur leicht haftend auf. Die Beseitigung dieser Verschmutzung ist relativ einfach und kostengünstig und sollte regelmäßig erfolgen, um die Langlebigkeit Ihres GUARDI-Zauns zu gewährleisten.

Tipp: Besondere Vorsicht ist bei Verwendung von Sonnenschutzmitteln (Sonnenmilch, Sonnencremes, etc.) geboten. Wie bereits vor einigen Jahren in Testberichten publiziert wurde, kann Sonnencreme auf Autolacken ernsthafte Schäden hinterlassen. Dies kann auch auf beschichtete Aluminiumzäune umgemünzt werden. Wer sich eingecremt hat, sollte – besonders bei intensiver Sonneneinstrahlung – darauf achten, mit den Händen keinen Fettfilm auf den beschichteten Oberflächen zu hinterlassen. Sind die Flecken erst als milchige Spuren sichtbar, sind diese nur schwer bzw. kaum wieder wegzubekommen. Ist die Creme in die Lamellen eingebrannt, hilft oft nur noch eine kostspielige professionelle Aufbereitung oder ein Austausch einzelner Bereiche.

Das Internetschlosser Team empfiehlt folgende Reinigungsprodukte für den Sichtschutzzaun:

  1.  Neutrale wässrige Reinigungsmittel und neutrale synthetische Reinigungs- oder Netzmittel sind zur Entfernung von losem haftendem Schmutz auf beschichteten Flächen wie Lamellen geeignet. Wir empfehlen hier z.B. den GUARDI-Aluminium Reiniger.
  2. Zur Entfernung von Bauverschmutzung (Zementmilch und Kalkspritzer) dürfen schwach saure, wässrige Mittel verwendet werden; z.B. Speiseessig 1:1 mit Wasser verdünnt, wenn hartnäckige Flecken, unverdünnt.
  3. Stark fettige Beläge können mit organischen Lösungsmitteln wie beispielsweise Äthylalkohol entfernt werden, wobei die Einwirkzeit möglichst kurz sein soll. Reiben kann dazu führen, dass die Beschichtung ihren Glanz verliert und matt wird.
  4. Schwach alkalische, wässrige Reinigungsmittel sind für die Reinigungszwecke geeignet, wenn die Verarbeitungsvorschriften eingehalten werden.

Diese Empfehlungen entsprechen dem heutigen allgemeinen Erfahrungsstand und führen zu keiner Rechtsverbindlichkeit. Zu Ihrem Schutz und in Spezialfällen sollte ein Vorversuch an einer verdeckten Stelle des Lamellenzauns gemacht werden.